Anlaufschutz & Passivierung2021-08-02T11:21:58+02:00

Anlaufschutz
und Passivierung

Umweltschonende Passivierung von Edelstahlprodukten mit Zitronensäure

Eine effiziente Passivierung ist das A und O, wenn es um optimalen Korrosionsschutz für Edelstahloberflächen geht. Als umweltschonende Alternative zur hierfür herkömmlich eingesetzten Salpetersäure bietet die C. Jentner GmbH jetzt auch die Passivierung mittels Zitronensäure gemäß internationalen Normen AMS2700, ASTM-A967 und ASTM B600 an.

zitronensaeure

Die Kraft der Zitronensäure: umweltschonend und effektiv

„Vor dem Hintergrund des anstehenden Verbots der Chrom-VI-Passivierung durch die REACH-Verordnung setzt C. JENTNER zur Passivierung von Aluminiumteilen auf Chrom-III-Oxid. Der Einsatz der Chrom-III-basierten Chemie von SurTec ermöglicht Werkstücken aus Aluminium eine wirksame Passivierung für beispielsweise die Branchen Automotive, Medizintechnik, Sensortechnik sowie Luft- und Raumfahrt an.“

M. Scheidig (Ing.FH, Qualitätsbeauftragter der C. JENTNER GmbH)

Unser Service für Sie

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Sie haben Fragen zu unserer Arbeit oder unserer Vorgehensweise? Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu Ihrem galvanischen Anliegen. Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular, oder kontaktieren Sie uns unter:

Tel.: 07231 – 28098 – 0
E-Mail: galvanik@jentner.de

Wenn Sie selbst galvanisieren möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren Jentner Galvanik-Shop zu besuchen, und dort den Produktberater zu nutzen. Dieser lässt sich einfach bedienen und schlägt Ihnen die passenden Produkte zu Ihrem Vorhaben vor.

jentner persoenliche beratung
Nach oben